Episode 9

Belgische Waffeln und Camembert

Die Ruhrriders Tobias Brambach und Thorben Menne berichten im Podcast von Ihrem Wintertraining auf Zwift und Ihren Saisonhighlights zwischen Frühjahrsklassikern und “Hoher Acht”. Ausführlich sprechen wir über De Ronde, Marmotte und Rad am Ring.

Episode 8

Kaffee in Berlin

Man fährt jahrelang Rad; erarbeitet sich ein ordentliches sportliches Niveau; träumt von Sprints und Alpenpässen in W/kg.

Dann lernt man einen neuen Partnerin / einen neuen Partner kennen und lieben, der / die mit dem Radsport nichts am Hut hat… oder zumindest vernachlässigbar wenig. Da treffen ggfs. Welten aufeinander. Radsport ist ein Zeit- und Materialintensives Hobby, für das nicht unbedingt jeder Partner Verständnis aufbringt.

Wie schafft man ggfs. beim Partner Verständnis für das eigene Hobby?

Oder anders:
Wie begeistert man die Partnerin / den Partner, Zeit, Erfahrungen und Erlebnisse gemeinsam auf dem Rad zu teilen? Der Weg dahin kann lang, schwer und lohnenswert sein.

Susanne und Tobias berichten im Podcast wie sie den gemeinsamen Weg von Velbert nach Berlin geschafft haben.
Mehr zu Susanne und Tobias gibt es auf Strava und Instagram:
https://www.strava.com/athletes/11285197
https://www.instagram.com/tobiastrepm/

https://www.strava.com/athletes/91437578
https://instagram.com/susanne_trepmann

Episode 7

Gut organisiert zu den Finals

Die erste Runde der Saison 23/24 fing Mitte September vergleichsweise früh an. Kai Otters hatte vor dem Saisonstart einen Platz im C2 frei, den ich gern annahm. Was dann kam, überraschte mich. Kai Otters und Thorsten Neugebauer haben ein tolles, sportliches Management rund um das Team C2 aufgebaut. Als Fahrer kann man sich auf die Rennen konzentrieren und während der Rennen auf die eigene Leistung.

Als sportliche Leiter unterstützen sie während der Rennen mit gezielten Ansagen und taktischen Hinweisen.

Der Teamerfolg gibt ihnen Recht.

Im Podcast sprechen wir mit Kai Ottern, Ben Schwarz, Sven Trump und Matthias Bull über das Team C2, die Rennen und die Unterstützung durch das Teammanagement.

Episode 6

Von Ostwestfalen in die Welt

Fiona Schröder ist in jeder Hinsicht eine Senkrechtstarterin in den Radsport – 2020 in den Profiradsport gestartet, ist sie im e-Cycling ebenso erfolgreich wie auf der Straße. Der Sport begleitet sie seit dem auch im Studium und in ihren Jobs bei “Wash ‘n Roll” und dem “Cycle-Cafe”. Fiona lebt von und mit dem Radsport.

In 2022 absolvierte Sie bei der UCI in der Schweiz mit Stipendium den Lehrgang zur sportlichen Leiterin als jüngste Teilnehmerin.

Die Weichen für die Zukunft sind gestellt.

Wir sprechen mit ihr darüber, wie sie alles unter einen Hut bekommt; ob es auch eine andere “Welt” neben Zwift gibt und ob man Gelerntes von der Straße mit ins e-Cycling nehmen kann.

Links zur Episode:
https://www.fionaschroeder.com
Facebook: https://www.facebook.com/fiona.schroeder.cyclist
Instagram: https://instagram.com/_fiona_schroeder_
YouTube: https://youtube.com/channel/UCaK1HFE6LZqWszLXl7jfp6Q

Alles rund um den Podcast auch auf:
https://podcast.ruhrriders.de
https://ruhrriders.de
https://www.facebook.com/germanzwiftcommunity